Redaktion - Brillen Trends & Themen
Home Authors Artikel vonRedaktion

Redaktion

99 Artikel 0 Kommentare

2 5655

Wie heißt es immer so schön: Die Augenbrauen sind der Rahmen des Gesichtes.
Nachdem unser letzter Beitrag zum Thema „Abschminken mit Kontaktlinsen“ so gut bei Euch ankam, widmen wir uns heute mal wieder einem Beauty-Thema, den Augenbrauen!
Meiner Meinung nach werden die buschigen Brauen von vielen vernachlässigt und unterschätzt.
Denn die richtige Augenbrauenform, -größe und –farbe kann die Schönheit der Augen nur betonen und das Beste aus einem rausholen.

Die Augenbraue – essentiell für Mimik, Gestik und Optik

Die Augenbraue hat eine ganz essentielle Bedeutung in der menschlichen Anatomie, sie dient dazu das Auge vor Schmutz und Schweiß zu schützen und hat so eine unterstützende Funktion für die Wimpern.

Aber auch für Mimik und Gestik ist die Augenbraue sehr wichtig. Gerade das Hochziehen oder Zusammenziehen der Augenbraue ist eine klassische Gestik unseres Gesichts. Erste steht für einen überraschenden Ausdruck, zweitere für Verwunderung.

Während früher die Augenbraue so dünn und präzise wie nur möglich gezupft wurde, darf es heute ruhig buschig und wohl geformt sein.
Denn auch in der Beauty Welt verändern sich die Trends stetig. Wenn man aber erst einmal seine perfekte Form gefunden hat und den Trick raus hat, diese bei zu behalten, hat man die halbe Miete geschafft.

Beim Zupfen der richtigen und perfekten Augenbraue ist folgendes Bild die Lösung für das Problem:

Eyebrow_ABCD

Generell ist zu beachten, dass der Anfang der Braue der dickste Punkte ist und ab dem höchsten Punkt (B) immer schmäler zusammen läuft. Die optimale Länge der Braue ist die, wo sich die Punkte (C) und (D) treffen. Einfach einen Stift vom Nasenflügel hoch zur Augenbraue legen, wie in der Grafik dargestellt.

Bevor die schmerzliche Angelegenheit, das Zupfen, begonnen werden kann, sollten die Augenbrauen mit einer kleinen Bürste in Wuchsrichtung gekämmt werden. Haut anspannen und schon kann mit Hilfe einer Pinzette in Wuchsrichtung Häärchen für Häärchen gezupft werden.
Die Regel, dass nur die Haare unter der Braue gezupft werden, sollte dabei nicht missachtet werden. Abschließend die Augenbrauen mit einer Creme einschmieren, sodass die Rötungen abklingen.

Eyebrow_viel

Form & Farbe der Augenbraue spielen eine wichtige Rolle

Hat man bereits die richtige Form der eigenen Augenbraue gefunden, sollte man sich um die richtige Farbnuance der Braue kümmern.
Ich selber habe dunkles und dickes Haar, dementsprechend erfreue ich mich auch über buschige Augenbrauen, die gepflegt werden wollen und regelmäßig gezupft werden müssen.
Einige Freundinnen von mir haben Blondes Haar und müssen demnach Ihre Augenbraue täglich mit Augenbrauenpuder oder einem Augenbrauenstift nach konturieren, damit diese deutlicher zu sehen sind. Ob man dabei zu dezenten und hellen Farbtönen greift oder a lá Cara Delevingne dunkle „Balken“ malt, ist Geschmackssache.

Einzig zu beachten ist, dass immer in Wuchsrichtung gemalt wird und keine Farbstriche zu erkennen sind. Man sollte die Farbe quasi mit den Härchen verschmelzen lassen.

Egal, ob Ihr Kontaktlinsen tragt, eine Brille mit schmalem oder dicken Rahmen – gepflegte Augenbrauen sind das A und O für ein gutes Auftreten und schickes Erscheinungsbild.

Merken

1 2503

Heute will ich euch ein Label aus München vorstellen. MunicEyeWear gibt es bereits seit über 20 Jahren. Bei der Gründung des Labels war es den beiden Designern wichtig, dass moderne Brillen entworfen werden mit denen der Look des Brillenträgers vervollständigt wird. Mit ihrem Leitspruch: „in synchrony with fashion“ machen die Münchner klar, dass die Brille wie ein Schuh, eine Tasche oder ein Gürtel perfekt zum Outfit passen soll.

Pressematerial: MunicEyeWear

Pressematerial: MunicEyeWear

MunicEyeWear hat seinen Focus auf verschiedene Design-Konzepte zu verschiedenen Fashion-Trends und deren Zielgruppen gelegt. Egal ob dünner oder breiter Rahmen, es sollte für jeden Brillentyp etwas dabei sein. Auch in Sachen Material gibt es einige verschiedene Brillen. Zum Beispiel aus Acetat, Edelstahl oder auch aus Titanium. Neben Stilen wie Retro, Vintage und Simplicity bietet das Duo aus Bayern auch noch ihren sogenannten TwinStyle an. 2011 gewann man mit dem TwinStyle Modell 835 den Designerpreis „Eyewear of the Year“.

7471355-14-05-eyewear-magazine-1v2

Pressematerial: MunicEyeWear

Chef Designer, sowie Kopf des Unternehmens ist Marcus Riess. Gemeinsam mit seiner Frau leiten die beiden bereits seit 1991 ihr Label. Marcus Riess hat sich bereits als Kind  mit dem Brillenthema beschäftigt, da er aus einer alteingesessenen Münchner Optikerfamilie kommt. Durch seine Liebe zum Zeichnen und seiner kreativen Ader, war klar, dass er selbst Brillen designen und herstellen will. Mit seinem Feeling für Design Trends und harmonische Firmen hat sich Marcus Riess einen Namen im Premium-Brillen-Sektor gemacht.

Zu meinen persönlichen Favoriten gehört das Modelle Mod 350 clip. Es ist eine Vintage Brille im klassischen Design. Bei Frauen kann ich mir die Mod 4 und Mod 3 sehr gut vorstellen. Auch diese zeichnen sich durch ihr klassisches und schickes Design aus. Alle Modelle von MunicEyeWear findet ihr hier.

0 2246

Man sagt, die Augenbrauen sind der Rahmen des Gesichtes. Hat man erst einmal die perfekte Augenbrauen Form für sich gefunden, möchte man diese nicht so schnell gegen eine neue austauschen. Wie ihr die perfekte Augenbrauen Form für euch findet und auf was ihr dabei achten solltet, haben wir euch bereits in einem anderen Beitrag erklärt.

Um den Gesamteindruck des Gesichts zu pflegen, sollte man als Frau aber auf mehr Dinge achten, als nur die Augenbrauen. Gerade viele Brillenträgerinnen sind der Meinung, dass zu viel Schmuck im Gesicht oder Dekolleté schnell zu viel wirkt, da das Hauptaugenmerk schon auf der Brille liegt. Dennoch kann ich euch sagen, dass alle Brillenträgerinnen genau so Schmuck begeistert sein dürfen, wie jene Frauen mit Kontaktlinsen oder ganz ohne Sehhilfe. Mit ein paar klitzekleinen Tipps, ist die Qual der Accessoires Auswahl auch für Brillenträger weniger aufwendig, als gedacht.

shutterstock_263918285

Tipp Nummer 1: Bleibt bei einem Farbton

Unser erster Tipp gilt gerade für die Brillenträgerinnen unter euch, die Mut zur Farbe bekennen und Besitzerin eines bunten Brillenmodells sind. Egal ob rotes, grünes oder blaues Brillengestell, wählt je nach Farbe des Brillenrahmens dementsprechend auch die Farbe des Schmucks aus, damit ein stimmiges Gesamtbild entsteht.

Tipp Nummer 2: Klassiker gehen immer

Schmuck Klassiker in Gold, Silber oder Rosé passen nicht nur zu jeden Hauttypen, sondern auch zu jeder Brillenträgerin. Ganz gleich für welches Material ihr euch entscheidet, ganz gleich ob Kette oder Ohrringe. Designer wie Madeleine Issing haben sich auf filigranen Schmuck spezialisiert und versorgen uns mit wunderschönen geometrischen Formen, die garantiert in Kombination mit einer eckigen Brille ein wahrer Hingucker sind.

Tipp Nummer 3: Mut zut Statement-Kette

Sie waren letztes Jahr modern und sind es auch heute noch, wie nie zu vor, die Rede ist von Statement Ketten.
Wenn ihr meint, dass eure Brille schon genug Aufmerksamkeit in eurem Gesicht bekommt, dann habt ihr euch geirrt. Denn wenn ihr die Brille zusammen mit einer passenden Kette kombiniert, sorgt ihr für einen besonderen WoW- Effekt. Einfach darauf achten, dass Brille und Kette aus der selben Stil- und Farbfamilie kommen.

shutterstock_88317343

Wie ihr seht, können auch Brillenträgerinnen mit Schmuck dezent oder auch dekadent aussehen. Einfach immer daran denken, dass ihr euch mit euren Accessoires wohlfühlen müsst und ja nicht verkleidet fühlen solltet. Für alle, die noch nicht mutig waren und keine Ohrlöcher besitzen, heute am „Stich-Dir- Ohrringe- Tag“ ist die beste Gelegenheit das zu ändern.

0 2630

Hut // Hemd // Jacke // Jeans // Schuhe // Tasche // Sonnenbrille

Ein ganz essentielles Kleidungsstück und ein Must- Have im Schrank einer jeden stilbewussten Frau ist das Karo Hemd. Ganz gleich ob aus lässigen Flanellstoff oder aus schicker Seide, Karo Hemden gibt es nicht nur in den verschiedensten Materialien, sondern auch in unterschiedlichen Längen. Je nach Geschmack und eigener Vorliebe kann man sich so für eine eng geschnittene Bluse mit Karo Muster oder einem weitem Karo Hemd entscheiden. Auch bei der Farbwahl sind keine Grenzen gesetzt, jede Lieblingsfarbe ist garantiert vertreten.

Ganz gleich, ob Rockstar oder Cowgirl

In unserer heutigen Outfit Inspiration zeigen wir euch, wie einfach ihr den coolen und lässigen Karo-Hemden Look nach stylen könnt. Ich persönlich verbinde mit Karo Hemden einen lässigen und coolen Look. Mit nur einem einzigen Kleidungsstück kann man den Gesamtlook ganz simple auf pimpen. Ein Rot- Schwarz kariertes Hemd sorgt, kombiniert mit einer groben Lederjacke und dunkler Jeans, für einen besonders rockigen und coolen Look. Damit der Look allerdings nicht zu hart wird, sorgen feminine Accessoires wie ein roter Filzhut und das Modell Clubmaster von Ray Ban in schwarz für eine Auflockerung im kompletten Outfit. In dem heutigen Outfit sorgen auch die Plateaustiefeletten mit einem robusten Absatz aus Holz für einen WOW- Effekt.

shutterstock_150269132

Hemd // Shorts // Cowboystiefel // Sonnenbrille

Natürlich kann man das Karo Hemd nicht nur rockig stylen, sondern auch lässig im Cowgirl Look. Wir haben uns bei diesem Look für ein Karo- Hemd in Pastell Tönen entschieden, das in Kombination mit einer weißen Jeans Shorts ein wahrer Hingucker ist. Das i- Tüpfelchen bei diesem Outfit sind neben der retro Sonnenbrille, die lässigen Cowboyboots aus braunen Leder.

shutterstock_172683185

Ganz gleich für welcher Art von Hemd und für welchen Stil ihr euch entscheidet, mit dem Karo Hemd werdet ihr garantiert nicht nur auf den Wiesn ein fescher Hingucker sein!

PS: Holzfällerlook geht doch immer! 😀

0 2482
Rock

 

Rock // Sonnenbrille // Tasche // Bluse

Wie heißt es doch so schön?

Für jeden Topf gibt es einen passenden Deckel.

So ist es nicht nur in der Liebe, sondern auch in der Mode. Für jeden Hintern – egal ob Apfel Po oder Birnen Po – gibt es die passende Jeans. Für jede Beinlänge – ob kurz oder lang – den passenden Rock. Für jede Nase – egal ob Spitznase oder Stumpfnase – gibt es die perfekt passende Brille!

In unserer heutigen Outfit Inspiration dreht sich alles um den perfekt sitzenden Rock!

Generell unterscheidet die modische Frau zwischen drei Längen von Rock: dem Minirock, dem Midirock und dem Maxirock. Während es beim Minirock ganz kurz sein darf, werden beim Midirock die Knie bedeckt und der Maxirock reicht sogar bis zu den Fussknöcheln. Der Rock ist nicht nur ein Zeichen von Weiblichkeit und betont die femininen Kurven einer jeder Frau. Nein, ein Rock ist ein modisches Must- Have in dem Kleiderschrank einer jeden modebewussten Frau! Ganz gleich ob Bleistiftrock, Faltenrock, Plisseerock, Hosenrock oder Skaterrock – mindestens ein Exemplar sollte jede Frau ihr Eigen nennen können.

Der richtige Rock für jede Figur

Insgesamt sollte man den Rock nach eigenem Geschmack auswählen. Denn in dem Kleidungsstück, das einem am besten gefällt, fühlt man sich auch am wohlsten. Kleine Frauen sollten am besten zu kurzen oder schmalen Röcken wie einem Rock in A- Form oder einem Bleistiftrock mit hoher Taille greifen. Große Frauen dagegen zu einem schönen Midi- Rock, damit die langen Beine betont werden.

Wie ihr seht, ist die richtige Rock Wahl gar nicht so schwierig. An dieser Stelle haben wir ein passendes Outfit für euch vorbereitet.

Der Weiß Trend ist allgegenwärtig und lässt auch in der diesjährigen Sommersaison das Mode Herz schneller schlagen. Der gesamte Look ist relativ clean und simpel gehalten, aber durch die Einfachheit und Zurückhaltung der Farben wird der Gesamtlook zum absoluten Hingucker. Die verspiegelte Sonnenbrille mit transparenten Rahmen und die gestreifte Handtasche sorgen dabei für das gewisse Etwas.

Rock

Rock // Top // Schal // Sonnenbrille // Tasche // Sneakers

1 3139

Egal in welchem Teil Deutschlands man sich befindet, die Sonne, die uns momentan mit ihren heißen Strahlen beglückt, ist überall. Während sie im Süden Deutschlands für Badewetter sorgt, sorgt sie im Norden dafür, dass man problemlos im T-Shirt das Haus verlassen kann.
Mit der ansteigenden Temperatur und der Stärke der Sonnenstrahlen werden auch die Must- Have Accessoires einer jeden modebewussten Frau ausgetauscht.
Für mich heißt es momentan immer, Sonnenbrille auf die Nase! Denn ohne meine geliebte Sonnenbrille, fehlt mir nicht nur ein modisches Hingucker-Accessoire, sondern auch das nötige Accessoire, um den Durchblick und vor allem den Überblick in den Höhen und Tiefen des Alltags zu bewahren.

Warum ich meine momentane Sonnenbrille so feiere? Sie ist verspiegelt und damit absolut im Sommer Trend 2015. Die blau verspiegelten Gläser meiner Sonnenbrille machen nicht nur modisch was her und pimpen jedes Outfit mit nur wenigen Handgriffen und in wenigen Sekunden auf, sie sind generell mega praktisch, da man unter den Gläsern überall hingucken kann, ohne dass es jemand bemerkt.

Verspiegelte Sonnenbrillen bekommt ihr momentan überall. Egal ob mit oder ohne Rahmen, ob eckiges oder rundes Glas – den Wünschen und Vorstellungen sind keinerlei Grenzen gesetzt.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer runden Sonnenbrille á la John Lennon mit pink- orange verspiegelten Gläsern? Wir wären keine Brillenexperten, wenn wir dazu nicht das perfekte Gesamtoutfit hätten.

Chillige Pose am Pool mit Sonnenbrille in der Hand

 

Sonnenbrille // Uhr // Sneakers // Rock // Oberteil

Wer nicht durch eine pink verspiegelte Brille schauen möchte, für den haben wir noch ein Pendant in türkis ausgesucht. Die türkis verspiegelten Gläsern fallen in Kombination mit dem transparenten Rahmen aus Kunststoff besonders auf. Gerade in Verbindung mit einer passenden Jeans in hellblau und einem leuchten gelben Oberteil, hat man ein perfektes Sommeroutfit gezaubert. Egal ob zum Schlendern durch die Stadt oder bei einer Sightseeing Tour – mit dem Look seid ihr garantiert ein Hingucker auf der Straße.

verpiegelte Sonnenbrillen - Frau mit Fernrohr

 

Sonnenbrille // Oberteil // Hose

0 2262
outfit inspiration

 

Shorts // T- Shirt // Sneakers // Strohhut // Pullover // Sonnenbrille

Sobald die Tage länger und wärmer werden, merkt man, dass der Sommer vor der Tür steht. Ist die Sommersaison erstmal eingeläutet, wird der Urlaub gebucht und dann heißt es ab in den Süden an den Strand und die strahlende Sonne genießen.
Natürlich möchte man nicht nur im Urlaub gut aussehen und sich praktisch, als auch stylisch kleiden, sondern auch auf dem Weg zu seinem Wunschziel.

Praktisch & stylisch zugleich

In einen unserer letzten Beiträge haben wir euch bereits erzählt, dass man mit einem Griff zu dem Klassiker und Allrounder der Jeansshorts eigentlich nichts falsch machen kann. Auch zum Reisen eignet sich die Hose bestens. Kombiniert mit einem weiten Oversize T-Shirt, gemütlichen Sneakers und weichem Pulli ist man für den Weg zum Flughafen oder Bahnhof gut ausgestattet. Für das besondere Extra sorgen die sommerlichen Gute Laune Accessoires in Form eines großen Strohhutes und einer schicken schwarzen Sonnenbrille. Denn auch auf Reisen, darf man den Durchblick und die klare Sicht nicht verlieren.

Neben des immer wieder aufkommenden und nie aus der Mode kommenden Jeanstrends, bekommt ihr bei der heutigen Outfit Inspiration auch nochmal die Inspirationen für den All White Trend. Dieser wird durch die auffälligen Accessoires runter gebrochen und bekommt das besondere Etwas verliehen.
Natürlich kann man die kurze Shorts auch gegen eine lange Jeanshose austauschen.

Das Hauptaugenmerk bei Outfits für die Reise liegt darauf, dass es bequem und praktisch zugleich sein sollte. Aus diesem Grund sollte man sich immer für flache und geschlossene Schuhe entscheiden, damit man auch mithalten kann, wenn es mal zügig voran geht.
Generell sollte man bei Reisen darauf achten, dass Accessoires wie Sonnenbrillen nur mit geeigneter Hülle im Koffer verstaut werden oder direkt auf die Nase gesetzt werden, damit diese nicht zu Bruch gehen.

Habt ihr noch geheime Styling Tipps für längere Reisen? Schließlich soll das Outfit nicht nur schön, sondern auch reisetauglich sein :)

outfit inspiration

0 2342

Shorts // Top // Kimono // Strohhut // Pilotenbrille – Ray Ban

Egal ob kaki farbende Hosen oder Oberteile, Accessoires im Animal Print oder eine trendige Kopfbedeckung aus Stroh – mit dem Safari Trend seid ihr für die Höhen und Tiefen des Großstadtdschungels perfekt gerüstet!

Damit man auch auf der Safari Tour oder bei einem Auflug in die Innenstadt im Sommer nicht den Durchblick verliert, steht die Sonnenbrille mit getönten Gläsern ganz klar im Fokus. Während die Sonnenbrille durch die grünen Gläser auffällig ist, dürfen die restlichen Teile des Outfits dagegen zurückhaltend sein, damit man die Tiere nicht verschreckt. 😉 Aus diesem Grund habe ich mich für eine trendige Wildledershorts in Kombination mit einem weißen Kimono entschieden. Diese Kombination ist nicht nur praktisch und bequem, sondern auch ein absoluter Hingucker. Das i- Tüpfelchen des ganzen Outfits ist der Strohhut. Der nicht nur vor der Sonne schützt, sondern auch noch der perfekte Begleiter für eine Safari Tour ist.

Naturfarben & natürliche Stoffe

Generell ist es bei dem Safari Trend so, dass man zu Naturfarben greifen sollte. Man passt sich mit seiner Kleidung quasi den Gegebenheiten der Natur an. So kann man gerne zu Kakitönen, Beigetönen, den verschiedensten Braun- oder Erdtönen greifen. Auch die Wahl des Stoffes ist essentiell. Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu gewährleisten, sollte die Wahl eher auf naturbelassene Stoffe wie Leinen oder Leder fallen.

Accessoires im Animal Print

shutterstock_188816696Beim Safari Trend heißt es aber keinesfalls, dass man das komplette Outfit unauffällig oder zurückhaltend stylen muss, ganz im Gegenteil. Beim Safari Look schafft man es, mit wenigen auffälligen Stücken trotzdem ein Hingucker Outfit zu zaubern. Aus diesem Grund kann man auch gerne zu Accessoires mit Animal Print greifen.

Neben Strohhut, Sonnenbrille und Kleidungsstücken aus Wildleder im Sommer bei heißen Temperaturen sind beispielsweise Trenchcoats, geschnürte Stiefel oder Lederjacken die Pendants für frischere Tage, aber dazu mehr in einem anderen Outfit Inspiration’s Beitrag. 😉

2 3144

Paisley Print // Muster Shirt // Crop Top

Die Hitzewelle des Jahres und 40 Grad Höchsttemperatur in Bayern – der Sommer ist in Deutschland endlich angekommen und zeigt sich jetzt von seiner besten Seite.
Bei diesen heißen Temperaturen ist einfach jeder Schritt und jedes Kleidungsstück zu viel. Aus diesem Grund greife ich am Liebsten zu den Klassikern unter den Hosen, der Jeans! Halt, natürlich im Kurz Format.

Die klassisch blaue Hose aus robusten Baumwollstoff wurde von dem Jeanshersteller „Levi Strauss“ in Amerika erfunden und feiert seit über 60 Jahren massive Erfolge mit der in dem Farbstoff Indigo eingefärbten Hose.
Jeder Deutsche hat durchschnittlich sieben Exemplare des Allrounders im Kleiderschrank. Egal ob Skinny, Boot Cut oder Regular Fit, für jeden Geschmack und für jede Figur ist garantiert das passende Stück mit dabei.

Auch im Sommer lassen sich gerade kurze und knackige Jeansshorts schnell zu einem Hingucker und erfrischendem Outfit stylen. Was bei einem luftigen Sommerlook allerdings auch nicht fehlen darf ist die Sonnenbrille, denn auch bei heißen Tagen mit reichlich Sonnenschein möchten wir schließlich nicht den Durchblick verlieren. Passend dazu gibt es heute eine Outfit Inspiration für den Sommer.

Sommer Look

Streifen T-Shirt // Jeansshort // Sonnenbrille // Slip On Sneakers // Clutch // Anker Ohrringe

Ein lässiger und simpler Look ist die Kombination von „Ripped Jeans“ mit einem maritimen Streifenshirt. Kombiniert mit einer Retro Sonnenbrille und den passenden Accessoires habt Ihr mit nur wenigen Handgriffen nicht nur einen modernen Sommerlook, sondern vor allem auch ein praktisches Outfit!

Im Sommer darf es bunt & ausgefallen sein

Gerade im Sommer darf man zu bunten und auffälligen Farben und Mustern greifen. Dadurch, dass die klassische Jeans an sich eher unauffällig und ein Basic Teil ist, kann das Oberteil gerne ein Hingucker sein. So kann man zum Beispiel wie im Beitragsbild ein T- Shirt mit Paisley Print oder die im Sommer immer wieder modernen Crop Tops zu der kurzen Hose kombinieren.
Natürlich darf auch hier nicht die passende Sonnenbrille fehlen. Speziell bei solchen Looks kann man gerne zu auffälligeren Modellen wie beispielhaft einer runden Retro Sonnenbrille mit Blumendesign oder zu einem Modell mit verspiegelten Gläsern greifen.

Wenn Ihr die passende Jeansshorts noch nicht gefunden habt dann werdet Ihr garantiert Online oder im stationären Handel fündig, denn im aktuellen Sommer Sale gibt es immer das ein oder andere Fundstück zu ergattern! Außerdem: Jeans geht doch immer!

0 2657
brautkleid brille

Wenn der Tag der Tage endlich kommt und der Hochzeitstag bald vor der Tür steht, nutzt man jede Möglichkeit diesen in aller Ausführlichkeit und bis ins letzte Detail durchzuplanen. Das wohl wichtigste Detail an einer Hochzeit ist das berühmte Brautkleid. Nicht nur für die Braut selbst ist es essentiell das richtige und perfekte Kleid für sich zu finden, sondern auch alle Hochzeitsgäste warten gespannt auf die Braut und ihr Traumkleid. Das Brautkleid ist oft das Highlight einer jeden Hochzeit. Um das Kleid herum wird das komplette Styling der Braut angepasst – hohe oder flache Schuhe, Blumenkranz oder bodenlanger Schleier – Fragen über Fragen. Auch das Haar Styling und Make- Up darf an dieser Stelle nicht zu kurz kommen.

brautkleid brille

Gerade Brillenträger fragen sich, ob es nicht zu viel wird einen Schleier über der Brille zu tragen, ob die Brille den Komplett Look zerstört oder ob man für den großen Tag nicht auf Tageslinsen umsteigen sollte.

Ich kann Euch sagen, dass Ihr Euch keines Falls als Brillenträgerin hinter Eurem Blumenstrauß verstecken müsst, denn mit nur ein wenig Tricks und Griffen, kann man den täglichen Begleiter in das Brautstyling bestens integrieren.

Die passende Brille zum Traumkleid

Möchte man das Brautstyling bis ins letzte Detail perfektionieren, sollte man passend zum Kleid ein Brillenmodell wählen. Heiratet man klassisch im weißen, romantischen Kleid kann man sich auch für ein weißes Brillenmodell entscheiden. Dieses fällt unter dem Brautschleier weniger auf, als ein dunkles Modell mit dickem Rahmen.

Möchte man dagegen sein aktuelles Brillenmodell am Tag der Hochzeit tragen und nicht unnötig Geld in eine neue Brille investieren, die man dann sowie so nicht mehr anzieht, sollte man bei der Wahl der Accessoires einfach darauf achten, dass es nicht zu wuchtig und überladen wird. Letztendlich soll schließlich das Kleid im Fokus stehen und nicht die restlichen Accessoires.

Beim Make-Up dagegen setzen die meisten Bräute auf Natürlichkeit. Ein Schlichtes Augen Make- Up in Pastell Tönen und wasserfeste Wimperntusche eignen sich für Bräute mit als auch ohne Brille.

Entscheidet Ihr Euch dagegen an Eurer Hochzeit Kontaktlinsen zu tragen, rate ich Euch dass Ihr einige Wochen vorher einmal testet, ob Ihr mit den Tageslinsen auch tatsächlich zurecht kommt. Es gibt nichts schlimmeres als böse und vor allem unnötige Überraschungen.

Auch frisurentechnisch stehen Euch – egal ob mit oder ohne Brille – alle Wege offen. Ob offenes welliges Haar oder Hochsteckfrisur, solange Ihr Euch wohl fühlt, sind den Frisuren keine Grenzen gesetzt.

Wie Ihr seht – bleibt es Euch überlassen, ob Ihr mit oder ohne Brille heiratet. Das Wichtigste dabei ist nur, dass Ihr den Durchblick an Eurem großen Tag behaltet. :)

4 3493

Sonnenbrille – Prada // Pulli // Lippenstift – Mac 

Egal wo man nur hinsieht, merkt man, dass sich der Farb- Klassiker Weiß nach und nach in den Kleiderschränken vieler modebewusster Frauen und Männer etabliert hat. Während man letztes Jahr noch möglichst alles in schwarz kaufte und miteinander kombinierte, greift die modebewusste Frau von heute gerne zu der freundlicheren, aber dennoch klassischen und zeitlosen Alternative weiß. Passend dazu gibt es heute zu dem „All White Trend“ unsere Outfit Inspiration für den Sommer!

Egal ob Jeans, T-Shirts oder Pullover – all white ist gefragter denn je!

Auch für mich war das Tragen einer weißen Hose ein absolutes No-Go. Doch wie es so kommen musste, überkam auch mich der Weiß Trend, sodass ich mich nach der perfekten weißen Jeans umgesehen habe. Gesagt getan, mittlerweile hängt ein weißes Jeans Modell in meinem Kleiderschrank und erfreut sich an sommerlichen Tagen ausgeführt zu werden.

Weiße T-Shirts haben dagegen schon immer zu meinen absoluten Must-Haves im Kleiderschrank gehört. Kombiniert mit dunkelblauer oder schwarzer Jeans ist man mit nur wenigen Handgriffen perfekt angezogen.

Heute kann ich, die bekennende schwarz Trägerin, einige verschiedene Komplett Looks in weiß aus meinem Kleiderschrank zaubern.
Egal ob Jeans, T-Shirts, Pullover, Blazer oder Sneakers – es gibt kaum ein Teil, dass ich nicht in der klassischen Farbe besitze.
Dennoch werde ich niemals weiße Stiefel oder weiße Taschen mein eigen nennen. So weit geht meine Liebe zu Weiß dann doch wieder nicht.

„All White Summer Look“ – das Must Have der Saison

Möchtet Ihr einen „All White Look“ tragen, solltet Ihr einfach darauf achten, dass all Eure Teile wirklich den selben Weiß Ton haben, denn auch da gibt es unterschiedliche Nuancen.
Beispielsweise könnt Ihr ein schlichtes weißes Kleid sportlich mit den wohl trendigsten Sneakern des Jahres und auffälliger Sonnenbrille kombinieren. Auch wenn ich aufgrund meiner braunen Haare lieber zu dunklen Sonnenbrillen greife, eignen sich gerade helle Brillen Rahmen für Menschen mit hellem Hautteint oder blondem Haar. Schicke weiße Modelle findet Ihr hier oder hier.

White look

Kleid // Sonnenbrille – Dolce & Gabbana // Sneakers

Auch wenn man natürlich nicht jeden Modetrend mitmachen sollte, kann ich bei dem „All White Trend“ ohne schlechtes Gewissen sagen, dass Ihr bei diesem Trend wirklich wenig falsch machen könnt. Zu einem sieht es frisch und sommerlich aus und zum anderen kommt der Klassiker weiß nie aus der Mode. Nächstes Jahr kombiniert Ihr Eure weißen Sachen einfach wieder mit Euren Lieblingsfarben.

2 3132

Ein Begriff, eine Subkultur, eine Modeerscheinung ist im jetzigen 21. Jahrhundert mehr denn je in den Mündern vieler Deutscher: Der Hipster.

Wie sieht der typische Hipster aus?

Der typische Hipster Mann fällt durch Tätowierungen, Vollbart, hochgekrempelten Hosenbeinen, weite T-Shirts, Converse Sneakers, Jutebeutel und großer Nerd (Sonnen)-brille auf.
Die typische Hipster Frau trägt einen Hut, Karo – oder Streifenhemden, enge Jeanshosen, Plateau Schuhe, einen Jute Beutel, einen Half Up Dutt und was absolut nicht fehlen darf, eine Nerd Brille!
An dieser Stelle spalten sich die Meinungen. Während die einen diese Modeerscheinung  lässig und trendy finden, finden es die anderen lächerlich, unnötig und altmodisch.

Modeerscheinung & Lifestyle

Das Hipstertum ist aber lange nicht nur eine Modeerscheinung, sondern auch mit einem gewissen Lifestyle verbunden. Der typische Hipster von heute interessiert sich für Kunst, Kultur, Musik und beschäftigt sich mit aktuellen Trends und Themen.
Da der Hipster mit offenen Augen durchs Leben läuft und ein Gespür für die Trends von morgen hat, ist ein wichtiges Must Have Accessoire die retro Kamera.

Das Must Have der Hipster – die Brille

Weil der modische Hipster Hype noch immer anhält und top aktuell ist, haben wir heute einen hippen Streetstyle Look, mit für einen Hipster typischer Nerdbrille, für Euch. Egal ob es sich dabei um die Pantobrille, die Wayfarer Brille oder die klassische Nerdbrille handelt – die Brille, ob Lesehilfe oder Sonnenschutz, ist ein wichtiges Accessoire für den Komlett Look des Hipsters.

shutterstock_155471087

Hut // Ray Ban – Sonnenbrille- Modell Erika Velvet // Bluse // Weste // Jeans // Gürtel

Hauptsache die Jeans ist möglichst skinny, das Oberteil möglichst over sized, die Accessoires vintage, der Hut sitz auf dem Kopf und die Brille auf der Nase – fertig ist der Hipster Look.

An dieser Stelle würde mich interessieren, wie Ihr zu der Subkultur steht. Seid Ihr eher der Meinung, dass die Hipster weniger polarisieren sollten oder würdet Ihr Euch sogar selbst dazu zählen?
Ich freue mich auf Eure Kommentare!

2 3122
Festival Look Brille

Wenn ich eines auf Festivals gelernt habe, dann die Tatsache, dass die Sonnenbrille nicht nur das i- Tüpfelchen für jedes Outfit auf dem Festival ist, sondern auch noch die Augenringe der durchgetanzten Nacht versteckt.

Auch wenn es bei den Musik Festivals im Sommer eigentlich um gute Musik, Tanzen und Camping geht, sollten die Outfits nicht vernachlässigt werden. Es muss praktisch und gemütlich sein, aber trotzdem nicht langweilig und auch ein Hingucker sein.

Die Top Accessoires bei einem Musik Festival im Sommer sind meiner Erfahrung nach:

Damit Ihr auch auf dem Festival ein wahrer Hingucker seid, haben wir heute passend zur aufkommenden Saison einen Festival tauglichen Look für Euch.

Festival Outift

Stiefel // Skaterrock // T-Shirt // Sonnenbrille

Was die Farben und den Muster -Mix betrifft, sind bei einem Festival keine Grenzen gesetzt. Umso bunter, schriller und auffälliger desto besser. Natürlich sollte bei einem Festival das gesamte Outfit praktisch und komfortabel sein, da man Tag und Nacht auf den Beinen steht. Der Skaterrock kann auch durch eine lässige Jeansshorts ersetzt werden und die Stiefel durch Sneakers. Generell sollte man einfach auf ein festes Schuhwerk und wasserfeste Kleidung achten. Bei den Accessoires kann man es dann krachen lassen und bunte Sonnenbrillen oder Blumen Kränze in die Haare stecken. Für den typischen Hippie Look braucht man nur eine Sonnenbrille mit großen runden Gläsern, Blumen und weite Kleider.

Egal ob Ihr Euch für ein Hippie Festival, ein Elektro Festival oder ein Rock Festival entscheidet – verkleiden und auffallen ist bei allen drei Festivals gewünscht.

Festival Look

Pulli // Sneakers // Umhängetasche // Sonnenbrille 

Wenn es auffälliger sein darf, dann könnt Ihr Farben kombinieren, die sich eigentlich beißen. Wie zum Beispiel rot und pink. Kontrastfarben werden so zum absoluten Hingucker.

Habt Ihr Euch schon entschieden auf welches Festival Ihr diesen Sommer gehen werdet?

0 2685
Brille Outfit Sommer

Hut // Lederjacke // Sonnenbrille // Bluse // Handtasche // Jeans

Wenn Ihr denkt, dass es schwer ist gleich drei auffällige Accessoires auf einmal miteinander zu kombinieren, dann muss ich Euch leider kontra geben. In unserem heutigen Fashion Post zeigen wir Euch, wie einfach es doch ist gleich drei auffällige Accessoires auf einmal zusammen zu kombinieren. Denn wir wagen es und kombinieren Hut, Sonnenbrille und eine auffällige Handtasche in nur einem Outfit.

Der Hingucker auf der Straße sein

Dieses Jahr dreht sich alles um den Hut. Überall wo man hin sieht, heißt es vermehrt „Mut zum Hut“. Kopfbedeckungen sind nicht nur im Winter als wärmende Mütze oder im Sommer als schützender Strohhut praktisch, sondern können auch mega stylisch sein. Gerade in der Übergangszeit, wie im Herbst oder  jetzt im Frühling, bieten Hüte eine gekonnte Abwechslung im Kleiderschrank.

Große Sonnenbrillen bieten nicht nur einen großen Schutz für die Augen oder bedecken die Augenringe der durchgetanzten Nacht, sondern sind noch ein absoluter Must- Have Trend für heiße Sommertage. Die runde retro Sonnenbrille ist außerdem das beste Accessoire für die kommende Festival Saison.

Bei einem Shopping Trip in der Stadt darf das Lieblings Accessoire der Frau keinesfalls fehlen. Umso besser, wenn die Handtasche auch viel Stauraum bietet.

3 Accessoires – 1 Look

Möchte man nun alle drei Accessoires miteinander kombinieren, sollte man einfach drauf achten, dass man zu zurückhaltenden Farben greift.
Wenn die Accessoires schon auffällig sind, ist es einfach wichtig, einen Ausgleich zu schaffen, in dem der restliche Teil des Outfits schlicht gehalten wird. Helle Braun- oder Beigetöne lassen sich beispielsweise so bestens zu einer coolen & groben Lederjacke und schwarzen Filzhut kombinieren.
Fertig ist er – der lässige und coole Look für den Alltag.

Verratet mir doch mal in den Kommentaren, was für eine Brillen Outfit Inspiration Ihr das nächste Mal sehen möchtet!

0 1930
top3_sonnenbrille_2015

Nachdem wir Euch bereits die Brillen Trends für 2015 vorgestellt haben, sind jetzt unsere persönlichen Favoriten und Must-Haves der Saison an der Reihe!
Die Tage, an denen man die Sonnenbrille rausholen kann werden immer häufiger und länger. Ich bin schon mit meinen drei Lieblingsstücken für die Sonnenstrahlen und den Sommer vorbereitet und möchte diese heute mit Euch teilen. Das beste dabei ist, Ihr könnt alle drei Modelle aktuell erwerben, und es ist für jede Preisklasse etwas dabei!

Top 1: TAS Sonnenbrille mit Bambusbügel

top1_sonnenbrille

Mein erstes Lieblings-Sonnenbrillen-Modell könnte Euch möglicherweise schon bekannt vorkommen. Denn das Label, die Jungs dahinter und vor allem die ultra coolen nachhaltigen Sonnenbrillen von Tas haben wir Euch bereits in einem Beitrag vorgestellt. Ich persönlich habe mich sofort in das Design und in die nachhaltige Idee hinter den Brillen mit Bambus-Bügeln verliebt. Die Brillen lassen sich zu sportlichen Outfits kombinieren und begleiten einen durch die alltäglichen Abenteuer des Lebens.

Top 2: Zara Sonnenbrille mit blauen Gläsern

top2_sonnenbrille

Das blaue Modell mit verspiegelten blauen Gläsern ist meine neueste Errungenschaft. Diese Sonnenbrille ist ein absolutes Must-Have der kommenden Sommersaison. Mit ihren strahlenden Blautönen passt sie super zu Jeansoutfits; aber auch – kombiniert mit hellen Tönen – ist die Sonnenbrille ein totaler Hingucker auf jeder Nase. Immer wenn ich die Sonnenbrille angucke oder auf die Nase setze, bekomme ich einfach nur Lust auf den Sommer!

Top 3: Verspiegelte Pilotenbrille

top3_sonnenbrille

Meine letzte Sonnenbrille ist ein absoluter Klassiker, der einfach nie aus der Mode kommt. Pilotenbrillen gehen einfach immer, egal ob die schlichte Variante mit verdunkelten Gläsern oder die auffälligere Variante mit total verspiegelten Gläsern. Günstige Modelle findet Ihr in jeder Modekette, hochwertige direkt beim Optiker.

Das waren sie auch schon – meine TOP 3 Sonnenbrillen für 2015. Ich kann die Sonnenstrahlen und den Sommer gar nicht mehr erwarten und freue mich schon tierisch, diese schicken Modelle auszuführen.
Habt Ihr auch schon Eure Lieblings-Sonnenbrille gefunden?

0 1587

Streifen Pullover // Rock // Sonnenbrille – Ray Ban / budget version // High Heels

In unserem letzten Fashion Beitrag haben wir Euch gezeigt, wie Ihr die aktuellen Frühlings Trends stylisch und ebenso lässig zusammen mit Eurer Sonnenbrille kombinieren könnt.

Nicht nur Zitronengelb und Hellblau sind die Farben, die momentan die modische Frau in ihrem Kleiderschrank haben sollte. Gerade die Farbklassiker Weiß und Schwarz bilden diese Saison die perfekte Grundlage für modische und auffällige Looks. Egal ob einfarbig und komplett in weiß gekleidet oder mit einzelnen Farbtupfern kombiniert, wenn Ihr zu klassischen Farben greift, macht Ihr garantiert nichts falsch. Das beste dabei ist außerdem, dass verschiedenste Trends kommen und gehen, aber diese zeitlosen Klassiker einfach immer aktuell sind.

Wenn Euch einfarbige Kleidungsstücke allerdings zu langweilig oder unauffällig sind, dann ist der diesjährige Streifen Trend garantiert was für Euch!

Der Streifen Look, wie unten im Bild, kann  sportlich und lässig für den Alltag ganz casual gestylt werden, aber auch aufregend mit einem pinken Hingucker in Form von einem Rock und hohen Absätzen.
Wie Ihr seht ist es kinderleicht mit nur einem It-Piece ein Day-to-Night Look zu zaubern. Aus diesem Grund rate ich Euch, falls Ihr noch nicht im Besitz eines Streifen Oberteils seid, nichts wie los ins Geschäft und das It-Piece der Saison sichern!

Egal ob Ihr Euch für den maritimen Look in dunkelblau-weiß entscheidet oder bei den klassischen Farben schwarz und weiß bleibt, in diesem Frühling führt kein Weg an den Querstreifen vorbei.
Am besten kreuz und quer und gestreifte Kleidungsstücke untereinander kombiniert, aber das ist nur was für die ganz Mutigen. Ich persönlich bleibe doch lieber bei der schlichteren Variante mit schwarzer Hose und gestreiften Oberteil. Wenn Ihr auch a
uf der sicheren Seite bleiben möchtet, solltet Ihr ein Streifen Oberteil mit Jeans oder einem unifarbenen Rock, wie im Beitragsbild kombinieren.
Jetzt nur noch eine schicke Sonnenbrille wie von Ray Ban auf die Nase gesetzt und schon seid Ihr fertig für die ersten Sonnenstrahlen und warmen Temperaturen der Saison!

Outfit_Stripes

Streifenshirt // Jeans Shorts // Sneakers // Tuch // Sonnenbrille – Ray Ban// Umhängetasche // Frühlings Make- Up

 

 

 

0 5656
FH1_Models_LowResLogo_9

Diese Woche habe ich mir mal wieder die Trend-Scout Brille auf die Nase gesetzt und mich nach einem interessanten Brillen-Label für Euch umgesehen. Das einzige Kriterium, wie immer: made in Germany.
Wer suchet, der findet. Darf ich vorstellen: Das deutsche Brillen Label FreudenHaus.

Die Philosophie des in München ansässigen Brillen-Labels verbindet das technische und modische in nur einem Brillen Gestell.
Den zwei Gründern Stefan Flatscher & Uwe Pinhammer ist es wichtig neben einer technisch einwandfreien Brille, auch den modischen Aspekt nicht zu kurz kommen zu lassen. Die Brille, die man tagtäglich auf der Nase hat, soll nicht nur eine klare Sicht und Durchblick verschaffen, nein sie soll der Trägerin und dem Träger Persönlichkeit schenken. Die Brille wird so vom Hilfsmittel zum trendigen und unverzichtbaren Must Have.

Passend dazu haben die beiden Gründer von FreudenHaus die Kollektion FHONE auf den deutschen, österreichischen und schweizer Markt gebracht. FHONE steht für Brillen bester Qualität. Diese gibt es in 30 verschiedenen Modellen in den unterschiedlichsten Materialien und Farben. Egal ob man eine Vorliebe für Acetat oder Titan hat – für jeden Brillenliebhaber ist garantiert das passende Modell dabei. Die 30 Modelle der FHONE Kollektion haben allesamt ein unverkennbares Design, das von Stil und erstklassiger Arbeit bis ins kleinste Detail geprägt ist.

Ich als bekennender Freund von Design und Eleganz würde die FHONE Brillen als schlichten und unverwechselbaren Klassiker beschreiben. Die Brillen sind unaufdringlich und dennoch ein absoluter Hingucker, sodass sie garantiert auf jede Nase passen.

Falls Ihr Euch jetzt auch in die Brillen made in Germany verguckt habt, dann schaut doch gerne bei FreudenHaus auf der Website vorbei.

freudenhaus

Quelle: Pressematerial

1 1349

Nach der Fashion Week, ist vor der International Vision Expo. Man sollte die International Vision Expo jedoch absolut nicht mit der Fashion Week vergleichen. Die Vision Expo ist Treffpunkt für Augenärzte, Optiker, Brillendesigner und Hersteller. Vom 19. März bis 22. März findet die Messe, bei der sich alles rund um das Thema Augen und Brillen dreht, im Javits Convention Center in New York statt. Im Westen der USA findet die selbe Messe in Las Vegas statt. Jedoch erst Mitte September diesen Jahres.

Neben neuen Innovationen im Bereich der Augenmedizin und Schulungen in verschiedenen Fachbereichen, geht es vor allem darum die neuesten Brillendesigns und Trends für das Jahr 2015 vorzustellen. In „The Galleria and The Underground“ werden von über 5000 internationalen Brands die neuesten Kollektionen ausgestellt und präsentiert. Hier lassen sich die Brillen-Highlights für 2015 entdecken und ausprobieren.

Foto: Pressematerial International Vision Expo

Foto: Pressematerial International Vision Expo

Facts zur International Vision Expo:

  • Vier Tage, bei denen das Auge und Brillen im Mittelpunkt stehen
  • auf einer über fünf Fußballfelder großen Fläche
  • entdecken von Produkten mit höchster Qualität
  • kennenlernen der neuesten Innovationen und Technologien
  • Highlights und Trends für das Jahr 2015
  • Netzwerk und Treffpunkt von über 10.000 Augenspezialisten und Brillenliebhabern

Hat von euch schon jemand die International Vision Expo besucht und kann davon berichten?

2 2007

Nachdem wir Euch in unserem Brillen Trends 2015 Beitrag bereits die  Brillen „Must Haves“ und „Do’s“ für die neue Saison verraten haben, haben wir heute einen frischen und farbenfrohen Brillen Look für den Frühling für Euch!

Generell gehören Brillen mit einem Materialmix wie zum Beispiel die TAS Sonnenbrillen oder bunte Brillen zu den absoluten Must Haves der kommenden Sommersaison. Passend dazu haben wir in den Kleiderschrank geschaut und aktuelle Modemagazine durchgeblättert – tada fertig ist das Trendoutfit passend zu den ersten Sonnenstrahlen!

Im Fokus steht bei uns natürlich, wie kann es anders sein, die Sonnenbrille!
Diesmal haben wir uns für zwei auffällige und schicke Modelle von Ray Ban entschieden. Egal ob die Pilotenbrille oder die Wayfarer Brille – in die Brillen von Ray Ban kann man ohne schlechtes Gewissen investieren, denn diese Modelle gehören zu den absoluten Klassikern, die einfach immer gehen!

Der Trend geht zu Pastell Tönen

Gerade was die kommende Frühjahrs /Sommer Saison angeht seid Ihr mit Pastell Tönen auf der sicheren Seite. Während sich Mint- und Hellblautöne schon länger in den Tiefen unserer Kleiderschränke befinden, feiert das schöne Zitronengelb dieses Jahr sein Comeback. Egal ob in Form von Accessoires oder als Kleidungsstücken – kombiniert mit Jeanshose oder – rock zaubert man mit nur wenigen Handgriffen einen absoluten Hingucker.
Generell sind Kleidungsstücke aus Jeans ein Trend Teil 2015. Hose, Rock, Overall, Jacke oder Kleid, wo man auch hinsieht überall sind Jeansstoffe zu entdecken.

Damit man von Kopf bis Fuß perfekt gestylt ist, sollte man auch ein Augenmerk auf die Schuhe legen. Es heißt schließlich nicht umsonst, dass die Schuhe der Frauen beste Freunde sind. Wenn die Temperaturen langsam in die Höhe steigen und sich die Sonne von ihrer besten Seite zeigt, kann man getrost zu offenen Schuhen wie zum Beispiel Ballerinas oder sportlichen Slippers greifen.

Bei unserem Frühjahrs Look haben wir Euch vier Outfits rund um die schicken Sonnenbrillen zusammengestellt. Von sportlich bis verspielt ist für jeden was dabei!

Freizeitoutfit - Frühjahrs Look
Freizeitoutfit – Frühjahrs Look von juules92 mit Artikeln von Even&Odd, zusammengestellt bei stylefruits.de

Wie immer noch ein kleiner Tipp am Ende:

Achtet immer darauf, dass die Accessoires bei Eurem Outfit aufeinander abgestimmt sind!
Ist Eure Sonnenbrille bereits ein absoluter Hingucker, sollten die anderen Teile entweder aus der gleichen Farbfamilie sein oder ganz schlicht sein. Ist die Brille dagegen eher unauffällig, dann darf gerne zu bunten und auffälligen Eyecatcher gegriffen werden.

3 2842

Jede Frau wird es kennen, man kommt nach einem langen Arbeitstag nach Hause, will sich einfach nur noch aufs Ohr legen, wenn da nicht noch das tägliche Abschminken bevor stehen würde… .

Das Watte Pad wird mit der Waschlotion getränkt und dann übers Auge gewischt, sodass alle Augen Make-Up Reste beseitigt werden. Doch dann guckt man in den Spiegel und sieht aus wie ein Pandabär mit großen schwarzen Augenringen.
Gerade wasserfeste Mascara und Eyeliner sind besonders hartnäckig und lassen sich nur mit ein wenig Geduld entfernen. Natürlich möchte Frau, dass das Make-Up den ganzen Tag über perfekt sitzt und die Wimpern einen schönen Schwung behalten. Wenn  die Abschminkroutine dann am Abend ansteht, soll es aber auch möglichst schnell voran gehen.

Was es für Tricks und Helferlein beim Abschminken gibt und auf was speziell Kontaktlinsenträgerinnen achten sollten, schauen wir uns heute mal genaur an.

Zunächst einmal solltet Ihr als Kontaktlinsenträgerin auf ein Augen Make-Up achten, das tatsächlich auf dem Auge bleibt und sich möglichst nicht ins Auge verirrt. Sobald Mascara oder bröseliger Lidschatten zwischen Auge und Kontaktlinse gerät, wird nicht nur die Sicht erheblich eingeschränkt, sondern auch der Tragekomfort der Linse. Aus diesem Grund am besten immer zu wasserfesten Make-Up greifen, so hält der Wimpernaufschlag auch automatisch länger.

Abschminken

Beim Abschminken sollte man lieber zu Öl freien Augen Make-Up Entferner greifen, da diese nicht nur sanft zum Auge sind, sondern auch zur Kontaktlinse.
Sollte doch mal was ins Auge gehen und unter die Linse kommen, dann sollte man die Kontaktlinse zeitnah aus dem Auge nehmen und reinigen, um so ein Reizen des Auges zu vermeiden.

Wenn man jedoch ganz auf Nummer Sicher gehen möchte, dann kann man beim Abschminken einfach die Kontaktlinsen herausnehmen.

Eigentlich ist das Abschminken gar nicht so schwer. Sollte aber niemals vernachlässigt werden. Gerade unsere Wimpern erfreuen sich, wenn sie nachts nicht von einer dicken Mascara Schicht umhüllt sind, verkleben und im schlimmsten Falle brechen.
Aus diesem Grund sollte man beim Abschminken auch nie mit dem  in Waschlotion getränkten Watte Pad auf dem Augen Lid und Wimpernkranz hin und her reiben, sondern lieber für einige Sekunden auf dem Auge gedrückt halten. Das ist effektiver und Wimpernschonender.

Kleiner Tipp am Rande: Spezielle Wimpern Öle pflegen die feinen Wimpern und feuchtigkeitsreiche Augen Cremes die feine Haut im Augenbereich.

Ich hoffe, wir konnten Eure Abendroutine mit den kleinen Tipps ein Wenig erleichtern. Falls Ihr noch hilfreiche Abschmink Tipps für uns habt, dann lasst sie doch gerne in den Kommentaren da.