Home Brillen Trends Darf ich vorstellen? Hamburg Eyewear

Darf ich vorstellen? Hamburg Eyewear

1 1824
hamburg eyewear

Heute möchte ich Euch das Brillenlabel Hamburg Eyewear vorstellen.
Die Bilder der Brillenmodelle der drei Hamburg Eyewear Gründer Dietmar Kleis, Wolfgang Kampf und Christian Eydam sagen mehr als 1000 Worte.
Die Hamburger wollen mit Ihren Brillen klassische Linien, zurückhaltendes Design und erstklassige Qualität auf die Nasen ihrer Trägerinnen und Träger bringen. Die hochwertig verarbeiteten Acetat – und Titanbrillen, die direkt aus der wunderschönen Hansestadt Hamburg kommen, sind seitdem sie 2005 ins Leben gerufen worden sind so beliebt bei den Brillenträgerinnen und –trägern, dass sie mittlerweile auf der halben Welt verkauft werden.

Kennzeichnend für die klassischen & schlichten Brillenmodelle sind die Modell Namen, die typisch für die Hansestadt Hamburg sind. Die Modelle sind unter anderen angesehenen Söhnen und Töchtern der Hansestadt gewidmet oder stehen in Verbindung mit einer berühmten Geschichte oder Anekdote der Hafenstadt.

Neben den Korrektionsbrillen gibt es auch schicke Sonnenbrillen in diversen Farben und mit verschiedenen Rahmen zu erwerben, sodass es garantiert für jede Gesichtsform und Haarfarbe das richtige Modell gibt.

Quelle: Pressematerial 


hamburg eyewear
hamburg eyewear
hamburg eyewear

Norderney_C4  Maike_60M

 

Padua-Heimathafen_8    Ida_515

1 Kommentar

  1. […] Die unkonventionelle Art des Wassermanns macht sich vor allem auch in seinem Styling bemerkbar. So lieben Wassermann-Frauen besonders ausgefallene Brillenmodelle, wie beispielsweise die von Mykita. Die Wassermann-Männer hingegen sind gerne casual unterwegs. Des Weiteren greifen sie gerne in punkto Sehhilfe auf aktuelle Trends wie die Holzmodelle von Wood Fellas oder die Hipster-Brillen von Hamburg Eyewear. […]

hinterlasse einen Kommentar