Home Allgemein Darf ich vorstellen..? ST. EILEN!

Darf ich vorstellen..? ST. EILEN!

0 1334
steilen_titel

Als ich neulich in der Mittagspause über den Markt gelaufen bin, drückte sich die Sonne ganz langsam an den schweren Wolken vorbei. Obwohl ich dick verpackt mit Mantel und Mütze unterwegs war, hätte ich in diesem Moment am liebsten meine Sonnenbrille aus der Tasche gepackt und auf die Nase gesetzt.
Sobald sich der Frühling blicken lässt und sich die ersten Sonnenstrahlen von ihrer besten Seite zeigen, sollte man mit einer schicken Brille gerüstet sein. Wie wäre es mit einer nachhaltigen Brille von ST. EILEN?

steilen_brille

Max Steilen, Geschäftsführer & Augenoptikermeister, beschreibt seine ST.EILEN – NO.1 als eine Brille mit Kompliment Garantie. Dank des Papierexperiments kann sich jeder das Modell NO.1 ausdrucken und auf die Nase setzen. So kann gemütlich von Zuhause aus getestet werden, ob das Modell die richtige Größe und Form hat. Natürlich kann man sich auch zu einem ST.EILEN Date in Leipzig verabreden und die in Rathenow handgefertigten Zelluloseacetat Rahmen direkt auf die eigene Nase setzen und Probe tragen.

Da mit Liebe zum Detail gearbeitet wird, durchläuft eine jede Brille ganze 50 Arbeitsschritte, bis sie unter den Varianten Klarsicht, Freisitz oder Begleiter erworben werden kann. Alle drei Varianten zeichnen sich durch eine sozial und ökologisch nachhaltige Herstellung und einer persönlichen Gravur aus. Die Freisitz und Begleiter unterscheiden sich von der Klarsicht in der Tönung der Gläser. Diese werden individuell an die Rahmenfarbe angepasst.
Auch wenn die Preisspanne von 300 – 900 Euro für eine Brille nicht wenig ist, darf man nicht vergessen, dass sie unser täglicher Begleiter ist, für eine klare Sicht sorgt und Komplimente garantiert sind.
Die ST. EILEN NO.1 steht für traditionelles Handwerk und Nachhaltigkeit, alles handmade in Germany. So ist es naheliegend, dass die Brillen aus Deutschland für höchste Qualität ohne Kompromisse und Umweltverträglichkeit stehen.

Druckt Euch doch einfach mal das Papierexperiment aus und testet die ST. EILEN NO.1 – über Eure Erfahrungen könnt Ihr gerne in den Kommentaren berichten. Ich freu mich darauf!

steilen_tragebilder

 

Quelle: ST. EILEN

ähnliche Artikel

keine Kommentare

hinterlasse einen Kommentar