Home Brillen Stars Die Sonnenbrille der Stars – Mykita

Die Sonnenbrille der Stars – Mykita

0 1840
mykita_maison_margiela_sun_mmdual003_nude_black lady gaga

Erinnert Ihr Euch an unseren Beitrag aus dem November, in dem ich Euch das trendige Berliner Brillen Label Mykita vorgestellt habe?

Das 2005 in Berlin gegründete Label ist dafür bekannt ausgefallene Nasenfahrräder made in Germany zu entwerfen und zu produzieren. Die in Deutschland angefertigten Brillen sind mittlerweile international so beliebt und gern gesehen, dass auch Popstar und Stilikone Lady Gaga, das ein oder andere Modell Ihr Eigen nennt.
So ist es auch mit der Sonnenbrille, die in Zusammenarbeit mit dem französischen Modehaus Maison Martin Margiela entstanden ist. Die Kollektionen mit Maison Martin Mariela sind von vergangenen Formen und einer experimentellen, unkonventionellen Art mit Material zu arbeiten, geprägt.

Falls Ihr ein wenig Promifeeling bekommen möchtet und Eurem Idol ein wenig ähnlicher werden wollt, dann solltet Ihr Euch das Modell MMDUAL003 mal genauer anschauen. Das Brillengestell aus Acetat mit hochverspiegelten grauen Gläsern in der Farbe Nude-Schwarz für 375 Euro verleiht Euch nicht nur einen Glamour Look, sondern wird garantiert für den ein oder anderen Blickfang sorgen.

Ich persönlich mag minimalistische Looks und Outfits sehr, sehr gerne. Aus diesem Grund würde ich die Sonnenbrille von Mykita mit dezenten Kleidungsstücken kombinieren. Lockere Stoffe und klassische Farben unterstreichen besonders das zeitlose Design der Acetatbrille.

Auch Lady Gaga herself kombiniert die Sonnenbrille für Ihre Verhältnisse relativ schlicht, mit einem schwarzen Fake Fur Mantel. Falls Ihr an dem Gaga Look interessiert seid, findet Ihr hier oder hier einen bezahlbaren Mantel à la Gaga.
Rein in den Mantel, Dutt drehen und Sonnenbrille auf – fertig ist der Promi- Look!
Wenn Ihr aber mal ohne Sonnenbrille aus dem Haus möchtet, aber dennoch mit dem Look des Popstars glänzen wollt, dann habe ich jetzt noch ein Styling Tipp als Video für Euch!
Viel Spaß beim Nachmachen!

ähnliche Artikel

keine Kommentare

hinterlasse einen Kommentar