Home Brillen Wissen Was mache ich wenn ich vom Tragen meiner Brille Kopfschmerzen bekomme?

Was mache ich wenn ich vom Tragen meiner Brille Kopfschmerzen bekomme?

2 6254
kopfschmerzen vom brillen tragen

Kopfschmerzen haben viele Ursachen, eine davon kann der tägliche Begleiter und das treue Hilfsmittel von einem sein: Die Brille.
Das unregelmäßige Tragen der Brille, die falsche Gläserauswahl oder die Umstellung auf eine neue Brille sind mögliche Ursachen für Kopfschmerzen.

Eine denkbare Ursache von Kopfschmerzen ist die falsche Auswahl an Brillengläsern. Günstige Drogerie- oder Supermarktbrillen mit einheitlichen Stärken auf beiden Gläsern können zwar auf den ersten Schein wieder den Blick schärfen, aber auf Dauer dennoch zu Schmerzen führen.
Problem hierbei: Die Gläser sind nicht optimal auf das Auge abgestimmt. Folge: Kopfschmerzen oder Schwindelgefühl.

Der Optiker sucht eine passende Brille für Euch raus

Prinzipiell ist es nicht für die Augen schädlich eine Brille mit falscher Stärke zu tragen. Dennoch ist es absolut nicht ratsam sich eine beliebige Brille auf die hübsche Nase zu setzen. Das hat mehrere Gründe.
Auf der einen Seite soll das Brillenglas mit der vom Optiker ausgemessenen Stärke, das Auge und die Sehstärke verbessern, unterstützen und zudem für eine klare Sicht sorgen. Auf der anderen Seite kann die falsche Stärke das Auge überanstrengen, was zu Kopfschmerzen und Unzufriedenheit führen kann.
Aus diesem Grund raten Eure Brillen Trends Experten immer zunächst zum Optiker des Vertrauens zu gehen um sich angemessen und ausreichend beraten zu lassen, sodass man dann mit dem richtigen und passenden Brillenmodell durch den Alltag spaziert.

Das Gehirn versucht im Falle einer Hornhautverkrümmung die Schwäche eigenständig auszugleichen. So ist es verständlich, dass es sich erst wieder umgewöhnen muss, wenn die Brille diese Aufgabe übernimmt. In manchen Fällen kann das auch zu Kopfschmerzen führen. Gegenlösung: Die Brille über einen langen Zeitraum auf der Nase tragen.

Aber auch die Umstellung auf eine Gleitsichtbrille kann für Überanstrengung des Auges und so für Kopfschmerzen sorgen, da sich das Auge erst wieder an das neue und richtige Sichtfeld gewöhnen muss.

Habt Ihr lieben Brillen Träger noch Tipps gegen Kopfschmerzen?

richtige brillengläser gegen kopfschmerzen

ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. […] Bildschirmbrillen sind Sehhilfen, die speziell für Leute gemacht werden, die längere Zeit vor einem Bildschirm verbringen. Dadurch, dass Bildschirme in der Regel weiter entfernt stehen als Bücher oder Zeitungen, die man liest, reicht in diesem Fall keine einfache Lesebrille aus. Die Nutzung einer Bildschirmbrille kann Euch vor Nacken – und Kopfschmerzen bewahren. […]

  2. Meine Tochter hat auch vom Brillentragen permanent Kopfschmerzen bekommen. Wir sind dann zum Optiker und es hat sich herausgestellt, dass die Sehstärke nicht mehr die Richtige war. Am besten sucht man einen Fachmann auf, wenn man das gleiche Problem hat und lässt sich nochmal untersuchen!

Hinterlasse einen Kommentar zu Wusstet Ihr eigentlich, dass es über 5 verschiedene Brillenarten gibt? - Eyewear Styling kommentieren abbrechen