Home Allgemein Die Augenbrauen – der Rahmen des Gesichts

Die Augenbrauen – der Rahmen des Gesichts

2 5646

Wie heißt es immer so schön: Die Augenbrauen sind der Rahmen des Gesichtes.
Nachdem unser letzter Beitrag zum Thema „Abschminken mit Kontaktlinsen“ so gut bei Euch ankam, widmen wir uns heute mal wieder einem Beauty-Thema, den Augenbrauen!
Meiner Meinung nach werden die buschigen Brauen von vielen vernachlässigt und unterschätzt.
Denn die richtige Augenbrauenform, -größe und –farbe kann die Schönheit der Augen nur betonen und das Beste aus einem rausholen.

Die Augenbraue – essentiell für Mimik, Gestik und Optik

Die Augenbraue hat eine ganz essentielle Bedeutung in der menschlichen Anatomie, sie dient dazu das Auge vor Schmutz und Schweiß zu schützen und hat so eine unterstützende Funktion für die Wimpern.

Aber auch für Mimik und Gestik ist die Augenbraue sehr wichtig. Gerade das Hochziehen oder Zusammenziehen der Augenbraue ist eine klassische Gestik unseres Gesichts. Erste steht für einen überraschenden Ausdruck, zweitere für Verwunderung.

Während früher die Augenbraue so dünn und präzise wie nur möglich gezupft wurde, darf es heute ruhig buschig und wohl geformt sein.
Denn auch in der Beauty Welt verändern sich die Trends stetig. Wenn man aber erst einmal seine perfekte Form gefunden hat und den Trick raus hat, diese bei zu behalten, hat man die halbe Miete geschafft.

Beim Zupfen der richtigen und perfekten Augenbraue ist folgendes Bild die Lösung für das Problem:

Eyebrow_ABCD

Generell ist zu beachten, dass der Anfang der Braue der dickste Punkte ist und ab dem höchsten Punkt (B) immer schmäler zusammen läuft. Die optimale Länge der Braue ist die, wo sich die Punkte (C) und (D) treffen. Einfach einen Stift vom Nasenflügel hoch zur Augenbraue legen, wie in der Grafik dargestellt.

Bevor die schmerzliche Angelegenheit, das Zupfen, begonnen werden kann, sollten die Augenbrauen mit einer kleinen Bürste in Wuchsrichtung gekämmt werden. Haut anspannen und schon kann mit Hilfe einer Pinzette in Wuchsrichtung Häärchen für Häärchen gezupft werden.
Die Regel, dass nur die Haare unter der Braue gezupft werden, sollte dabei nicht missachtet werden. Abschließend die Augenbrauen mit einer Creme einschmieren, sodass die Rötungen abklingen.

Eyebrow_viel

Form & Farbe der Augenbraue spielen eine wichtige Rolle

Hat man bereits die richtige Form der eigenen Augenbraue gefunden, sollte man sich um die richtige Farbnuance der Braue kümmern.
Ich selber habe dunkles und dickes Haar, dementsprechend erfreue ich mich auch über buschige Augenbrauen, die gepflegt werden wollen und regelmäßig gezupft werden müssen.
Einige Freundinnen von mir haben Blondes Haar und müssen demnach Ihre Augenbraue täglich mit Augenbrauenpuder oder einem Augenbrauenstift nach konturieren, damit diese deutlicher zu sehen sind. Ob man dabei zu dezenten und hellen Farbtönen greift oder a lá Cara Delevingne dunkle „Balken“ malt, ist Geschmackssache.

Einzig zu beachten ist, dass immer in Wuchsrichtung gemalt wird und keine Farbstriche zu erkennen sind. Man sollte die Farbe quasi mit den Härchen verschmelzen lassen.

Egal, ob Ihr Kontaktlinsen tragt, eine Brille mit schmalem oder dicken Rahmen – gepflegte Augenbrauen sind das A und O für ein gutes Auftreten und schickes Erscheinungsbild.

Merken

ähnliche Artikel

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu Heute ist der "Stich-dir-Ohrlöcher-Tag" - Eyewear Styling kommentieren abbrechen